Aktuell

neue Arbeiten

Vita

Ausstellungen

Arbeiten und Projekte

Auflagen/ Postkarten etc

Publikationen

Kontakt

Links

...Impressum

Start

Tradition heuten

2003, Eichenstamm,
Buchstaben mit Acryl-Farbe hinterlegt ,
Kunst-Werk-Woche in Lungern (Schweiz)

Die Zeitangabe „heute“ verwandelte ich in ein Verb - „heuten“ steht also hier für herüberholen oder aktualisieren. Dazu schnitt ich die einzelnen Buchstaben in einen Eichenstamm, dessen Rinde schon entfernt worden war. Durch diese Häutung offenbarte er schon etwas von seinem Kern.

Auf das Thema Tradition bin ich durch den münsteraner Philosophen Josef Piper gestoßen. Er fragte sich, was denn das Bewahrungsnotwendige sei, das für die nächste Generation verlebendigt und neuformuliert werden sollte. Zwar werde diese sicherlich ohne eine Heimatfahne auskommen können - auch die regionale Bohnensuppe sei sicherlich nicht überlebenswichtig.

Aber wie stehe es denn mit unserem abendländischen Wissen um Vergebung?