Aus meiner Mitte
2017, Acryl , Eiche
Höhe ca. 61 cm
(c) VG-Bildkunst

Gefäße

Bei meinen hölzernen Gefäßen hat mich immer interessiert, dass sie einerseits die Innenform
von der Außenform unterscheiden kann und andererseits , dass man machmal nur durch
die Risse und Spalte also die Verletzungen nach innen sehen kann.

Bei Menschen ist das häufig ähnlich.

Memento vivere
2015, Acryl , Eiche
Höhe ca. 50 cm
Privatbesitz, Postkarte 6030,
Motiv auch als limitiertes Poster
(c) VG-Bildkunst

Memento vivere

“Bedenke , dass du lebst” oder “bedenke zu leben”. Ein Freund war von diesem Titel sehr angesprochen und meinte spontan, er müsse wirklich aufpassen, um nicht in Arbeit zu “ersaufen”.

 

 

OK

Der mir zur Verfügung stehende Eichenstamm war leicht gekrümmt oder besser gesagt, ich sah ihn wie nach hinten geneigt. Das erinnerte mich an eine Bronze von Rodin, die Balzac in seiner intellektuellen Kraft darstellt.
Trotz aller Risse, Fehler  und Verletzungen zeigt meine Skulptur auch dieses Selbstbewusstsein.

Vielleicht geht es auch einfach darum, sich mit allen Fehlern und vielleicht auch anderen vermeintlichen Unzulänglichkeiten anzunehmen.
(Denke ich so im Nachhinein)

OK
2019, Acryl , Eiche
Höhe ca. 85 cm,
Postkarte 6036
(c) VG-Bildkunst

Menü